Unternehmen mit Energieeffizienz zum Erfolg zu bringen, ist die Mission der KEFF

GEMEINSAM SCHNELLER ZUM ZIEL KOMMEN

Unsere Stärke ist die Kooperation für eine gemeinsame Sache,
denn Energiewende und Klimaschutz funktionieren nur gemeinsam in einem wirtschaftlich stabilen, regionalen Netzwerk.

Gemeinsam effizient und erfolgreich im Netzwerk, wie ein Fischschschwarm.
Bild: joakant / Pixabay
Gemeinsam im Netzwerk erreicht man mehr, als allein.
Bild: joakant / PIxabay

Regionale Partner

Die KEFF Südlicher Oberrhein arbeitet eng mit regionalen Partnern zusammen, die das Vertrauen der regionalen Unternehmen genießen.

Referenzen von Partnern

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit der KEFF Südlicher Oberrhein?

Dann freuen wir uns über Ihren Anruf! Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0761 151098-13,
oder per E-Mail unter: alena.kotter@keff-bw.de. Wir rufen Sie auf Wunsch auch gerne zurück!

Alena Kotter, Content-Strategin und Marketing-Expertin für die Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein
Alena Kotter, Content-Strategin und Marketing-Expertin für die Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein.

Bild: Alena Kotter, Marketing und Kommunikation


Kostenlose Infoveranstaltungen und Fachworkshops zur Wissensvermittlung und zum Netzwerken

Kostenlose Infoveranstaltungen und Fachworkshops

Wir organisieren regelmäßig praxisnahe Fachveranstaltungen für Energieverantwortliche in Unternehmen, Energieberater, Architektinnen, Planer, Effizienzexpertinnen sowie alle Akteure, die sich für betriebliche Energieeffizienz interessieren

Wir organisieren regelmäßig praxisnahe Fachveranstaltungen für Geschäftsführer*innen, Energieverantwortliche, Energieberater*innen sowie alle Akteure, die sich für betriebliche Energieeffizienz interessieren.

Neben den Vorträgen und Praxisbeispielen gibt es immer genügend Zeit für individuelle Fragestellungen und den Austausch mit anderen Teilnehmer*innen aus dem Netzwerk.

Kostenlose Impulsvorträge rund um das Thema betriebliche Energieeffizienz in der Region

Philipp Engel und Jannis Klonk sind anerkannte und geschätzte Speaker beispielsweise auf Unternehmerabenden sowie bei Versammlungen von Innungen, Gewerbevereinen, Verbänden, Filialbanken oder Kommunen.

Philipp Engel und Jannis Klonk sind geschätzte Redner
beispielsweise auf Unternehmerabenden, bei Versammlungen von Innungen,
Gewerbevereinen oder Kommunen.

Philipp Engel. Energieeffizienz-Experte der KEFF Südlicher Oberrhein
Philipp Engel, Energieeffizienz-Experte der KEFF Südlicher Oberrhein bei einem Vortrag.
Jannis Klonk, Energieeffizienz-Experte der KEFF Südlicher Oberrhein
Jannis Klonk, Energieeffizienz-Experte der KEFF Südlicher Oberrhein
Unsere Energieeffizienz-Experten halten gerne einen kurzweiligen und branchenspezifischen Kurzvortrag auf Ihrer Veranstaltung beispielsweise zu den Themen Energie sparen in Unternehmen, den Einsatz innovativer Effizienztechnologien oder die Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen
Unsere Energieeffizienz-Experten halten gerne einen kurzweiligen und branchenspezifischen Kurzvortrag auf Ihrer Veranstaltung.


Regionales Expertennetzwerk für Energieberatung und Effizienzdienstleistungen in Gewerbe und Industrie

Regionales Expertennetzwerk für Energieeffizienz in Gewerbe und Industrie

Neben dem Durchführen von KEFF-Checks, hat das landesweite Projekt
„Kompetenzstellen Energieeffizienz“ (KEFF) die Aufgabe, Energieberatungen
neutral und unentgeltlich zu vermitteln und Unternehmen bei der Umsetzung
von Energieeffizienzmaßnahmen kostenlos zu unterstützen.

Das landesweite Projekt „Kompetenzstellen Energieeffizienz“ (KEFF) die Aufgabe Energieberatungen neutral und unentgeltlich zu vermitteln und Unternehmen bei der Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen kostenlos zu unterstützen.
Bild: Gerd Altmann / Pixabay
Symbolbild für die Zusammenarbeit im Netzwerk
Bild: Gerd Altmann / Pixabay
Dafür ist das regionale Expertennetzwerk der KEFF zentral, denn für die Umsetzung der Effizienz-Maßnahmen benötigen die Unternehmer*Innen kompetente Unterstützung

Bieten Sie Beratungen im Bereich betrieblicher Energieeffizienz an?

Um Potenziale für Energieeffizienz zu identifizieren lohnt sich einen Blick auf die Energieverbräuche des Unternehmens.
Um Energieeffizienz-Potenziale aufzudecken macht es Sinn sich die Energieverbräuche anzuschauen.

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und werden Sie Teil unseres offenen Netzwerks! Wir sind immer auf der Suche nach Energieberater*innen und Fachleuten und stets offen für einen kollegialen Austausch.

Regional verortet

Das Wirkungsgebiet der KEFF Südlicher Oberrhein erstreckt sich
über die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen,
Ortenau sowie den Stadtkreis Freiburg.

Voriger
Nächster

Landesweit vernetzt

Die Regionalen Kompetenzstellen Netzwerk Energieeffizienz (KEFF)
und die kostenlose, neutrale Energieeffizienz-Analyse für Unternehmen,
gibt es in ganz Baden-Württemberg. Wir stellen gerne Kontakt zu unseren
Kolleg*innen aus den elf anderen KEFF-Regionen in Baden-Württemberg her.

KEFF-Karte Baden-Württemberg

Das Netzwerk KEFF ist eine Initiative des Landes Baden-Württemberg. Das Projekt wird durch das Land Baden-Württemberg sowie den Europäischen Fonds für Regionalentwicklung (EFRE) gefördert.

Mehr unter: keff-bw.de

Logos der EU, EFRE sowie des Landes Baden-Württemberg

Netzwerk für Klimaschutz am Oberrhein

Die relevanten Akteure für den Klimaschutz aus der Region zusammenbringen und Nutzen für Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen erzeugen – das ist Ziel des Vereins Strategische Partner – Klimaschutz am Oberrhein e.V., kurz: Klimapartner Oberrhein.

Die Klimapartner Oberrhein sind Träger der KEFF Südlicher Oberrhein sowie
verschiedener Projekte. Hierbei geht es immer um Ideen, Prozesse und
Technologien, die CO2 einsparen und die Energiewende voran bringen.

Team Klimapartner Oberrhein_compressed

Bild: Die Mitarbeiter*innen der Klimapartner Oberrhein: Alena Kotter, Jannis Klonk, Alexandra Jung und Philipp Engel mit dem Geschäftsführer, Dr. Fabian Burggraf.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen,
sind wir Ihnen gerne behilflich!

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0761 151098-10,
per E-Mail unter: alexandra.jung@keff-bw.de und
wir rufen Sie auf Wunsch auch gerne zurück.

Bild: Alexandra Jung,
Projektassistenz KEFF Südlicher Oberrhein